Andrea Jürgens ist auf dem Virtuellen Friedhof Berühmte Sänger verewigt.

Trauer um Andrea Jürgens

Die traurige Nachricht des Managements von Andrea Jürgens kam überraschend: Die Sängerin ist am Vormittag des 20. Juli gestorben. Ein paar Tage zuvor hatte sie sich nicht wohl gefühlt. Daraufhin brachte sie ihr Manager ins Krankenhaus. Die Ärzte stellten fest, dass mit ihren Nieren etwas nicht in Ordnung ist. Dann hat sich alles ganz schnell und dramatisch entwickelt. Am Abend vor dem 20. Juli ist Andrea Jürgens ins Koma gefallen, am nächsten Tag starb sie an komplettem Nierenversagen. Ihre Fans, Freunde und Angehörige sind schockiert und auch ihre Kollegen trauern.

 

Viele Schicksalsschläge

In letzter Zeit hatte sie mit einigen Schicksalsschlägen zu kämpfen: Ihr Vater, der auch ihr Manager war, starb 2010. Drei Jahre später musste sie Abschied von ihrem Bruder nehmen. Dann verstarb auch noch letztes Jahr ihre Mutter. Das hat sie psychisch schwer belastet, weshalb sie auch häufig in der Klinik war. Auch Radiointerviews sagte sie verständlicherweise ab. Vor einem knappen Jahr kam sie dann doch zu SWR4 Rheinland-Pfalz und stellte ihr Album "Millionen von Sternen" vor. Es erschien 2016 und schaffte es in die Top Ten der deutschen Albumcharts. Damals rechnete keiner damit, dass es ihre letzte CD sein würde.

 

Eine beliebte Schlagersängerin ist von uns gegangen

Der Tod von Andrea Jürgens kam überraschend. Am 15. Mai hatte sie noch ihren 50. Geburtstag gefeiert. Seit ihrer Kindheit gehörte die aus dem Ruhrpott stammende Sängerin zur deutschen Schlagerszene. Ihren Durchbruch hatte sie bereits als 10-Jähriges Mädchen mit dem Hit "Und dabei liebe ich euch beide". Damals wurde sie von Musikproduzent Jack White entdeckt. Zahlreiche Erfolgstitel folgten: "Ich zeige dir mein Paradies", "Mama Lorraine" oder "Japanese Boy".

Quelle: Andrea Mayer auf https://www.swr.de/swr4

15.05.1967: Geburt als zweites Kind von Heinrich und Margret Jürgens

1977Entdeckung als Sängerin

1979Langspielplatte "Weihnachten mit Andrea Jürgens"

1982Musikpreis Goldene Stimmgabel

1983Musikpreis Goldene Stimmgabel

1989Hochzeit mit Ralf Stiller.

1994Scheidung der Ehe

2016Musikpreis "smag! Award"

20.07.2017Verstorben

Instrumental + Ort-der-Stille + 2018

Diese Erinnerungsseite wurde erstellt von:

Claus Schmid
anneclaus@gmx.de

Die letzte Änderung fand am 13.01.2019 statt.