Ein guter, edler Mensch,

der mit uns gelebt,

kann uns nicht genommen werden.

Er läßt eine leuchtende Spur zurück.

Lebenslauf von

Dr.med. Hubert Schmid

12.11.1935

Geboren im Forsthaus Zwieseler Waldhaus; Eltern: Berta Schmid und Josef Schmid

Abitur in Cham

Medizin-Studium, Uni-Klinik München

Arzt am Krankenhaus Schongau

1. Ehe mit Rita Golling

Oberarzt an Uni-Klinik München

1973-1979

Ärztlicher Direktor am Kreiskrankenhaus Lindau

1984-1998

Arzt am Kreiskrankenhaus Mellrichstadt

1986

2. Ehe mit Martha

17.12.1998

Gestorben im Rhön-Klimikum Bad Neustadt

22.12.1998

Beerdigt auf dem Friedhof von Mellrichstadt

Hubert Schmid hinterlässt 3 Kinder und 4 Enkel

Thirteen Thirtyfive + Dillon + 2015
Er hat meinem Leben einen neuen Sinn gegeben
F.Mayer aus Lindau / 11.06.2015, 09:22

Nach vielen Station der Hilfesuche kam ich zu Dr.Schmid. Seine Diagnose war ernüchternd, das Operationsergebnis unglaublich. Ihm verdanke ich, dass ich heute nicht im Rollstuhl sitze. Ihm gilt mein lebenslanger Dank!


Wir denken an Dich
Anne, Julia, Valentin und Claus / 31.03.2018, 16:57

Es sind nun bald 20 Jahre, die Du nicht mehr bei uns bist. Mir kommt es vor, als wäre es erst gestern gewesen. Wir vermissen Dich!


Wir vermissen Dich
S.C. / 14.04.2015, 06:17

Sein Leben stellte er in den Dienst kranker Menschen wie kein anderer.


Diese Erinnerungsseite wurde erstellt von:

Claus Schmid
anneclaus@gmx.de

Die letzte Änderung fand am 12.11.2020 statt.