Grab von Wilhelm Conrad Röntgen

Zur Bearbeitung der Grabinformationen müssen Sie sich zuvor anmelden.

Erinnerungsblumen (1)

Blume schenken

Grabdaten

Art des Grabes
Familiengrab
Bestattungsart
Position
Nicht exakt
QR-Code zur aktuellen Seite
Anzahl Seitenaufrufe: 901

Hinweise

Wilhelm Conrad Röntgen war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik. Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z. B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität. (Quelle: Wikipedia)

Das Grab befindet sich auf folgenden Virtuellen Friedhöfen

Deutsche Erfinder

Bilder

Bild hinzufügen
Erstellt durch cs-07@thanato.eu