Weitere innovative Funktionen gibt es für angemeldete Benutzer. Kostenfrei registrieren können Sie sich HIER.

Kurzeinführung für Benutzer

 

Übersicht der wichtigsten Funktionen des FriedhofGuide für Benutzer:

 

 

Für Besucher

Willkommen auf FriedhofGuide.de, wir freuen uns über Ihren Besuch!

Als nicht angemeldeter Benutzer haben Sie folgende Möglichkeiten:

 

 

Registrierte Benutzer

Registrierte Benutzer können entweder entsprechend ihres Anlasses (Vorsorge-Trauer-Gedenken) über das Menü ) einsteigen oder über die Suche starten. Ausgangspunkt ist das Menü, das über den Menü-Button links oben in der Kopfzeile eingeblendet werden kann oder das weise Suchfeld in der Mitte der Kopfzeile.

Sie haben dann die Wahl,

Um keine Pauschalpreise zu verlangen, erfolgt die Nutzung des Friedhofguide nach dem Prinzip "Nutzungsabhängige Kosten". Das bedeutet, dass für die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B.: Todesanzeige hinzufügen, Gedenkseite hinzufügen) eine festgelegte Anzahl Punkte vom Punkte-Konto abgezogen werden. Ist das Punktekonto leer, so kann es durch den  Kauf neuer Punkte wieder aufgefüllt werden.

Einen vollständigen Überblick dieser Funktionen finden Sie unter Gebühren.

 

 

Erweiterte Nutzung

Die Plattform FriedhofGuide.de beschäftigt sich in erster Linie mit allen Themen rund um die Vorsorge, den Trauerfall sowie das Gedenken.  Aus diesem Grund beinhaltet der FriedhofGuide auch viele Lösungen oder Anwendungen zum Thema Vorsorge:

  1.  Vorsorge-News:
  2. Digitale Nachlassverwaltung:
  3. Bestattungsvorsorge:
  4. Notfallplanung:

Jeder dieser Module dient der Beschreibung der persönlichen Wünsche, die im Notfall berücksichtigt werden sollen. Damit schafft man die Voraussetzungen, dass die engsten Angehörigen wissen, wie sie sich in bedrohlichen Situationen oder im Todesfall verhalten sollen. 

 

 

Suche

Der FriedhofGuide.de verwaltet mehrere zehntausend Datensätze zu Dienstleister, Friedhöfen, Gräbern usw. Der schnellste Weg in der Datenbank des FriedhofGuide.de etwas zu finden ist die zentrale Suche in der Kopfzeile.

Alternativ können Sie mit der Google-Suche nach Inhalten der Plattform recherchieren, die auch bei Google bekannt sind.

 

 

Live-Übertragung während einer Beisetzung

Um für Trauerfeiern oder Beisetzungen eine Live-Übertragung durchzuführen, dient dieser Systembaustein (vgl. folgendes Bild):

Live-Übertragung

 

Weitere Anleitungen sind im Forum zu finden.

 

 

Live-Übertragung am Grab

Eine ähnliche Methode, aber sehr vereinfacht, ist die Live-Übertragung vom Grab. Der Ausgangspunkt dieser Anwendung ist beispielsweise der Besuch des Grabes von Andrea Jürgens. Folgendes Bild zeigt hierzu die Digitale Grabseite von Andrea Jürgens auf FriedhofGuide.de:

 

Live-Übertragung

 

Bekannte Einschränkungen sind:

 

 

Die Systemoberfläche

Die Oberfläche des FriedhofGuide.de enthält folgende Bedienelemente:

1 - Logo mit Link zur Startseite

2 - Menü, abhängig von der Auswahl des Modus (privat - öffentlich)

3 - Anmeldung bzw. Registrierung sowie Zeit bis zur automatischen Abmeldung

4 - Arbeitsbereich: Hier werden für jede Seite die jeweiligen interaktiven Inhalte angezeigt

5 -Fußleistenmenü: enthält die wichtigsten Informationen zum Unternehmen und zum Betrieb  des FriedhofGuide.

Oberfläche von FriedhofGuide.de

 

WICHTIG: Nach dem Anmelden gibt es zwei Menüs;

Um nach der Anmeldung zwischen öffentlicher und privater Seite hin- und her zu schalten, wird in der Kopfzeile rechts ein Schiebeschalter eingeblendet:

Menü-Schalter

 

 

Traueranzeigen mit QR-Code

Man kennt sie: die Traueranzeigen aus der lokalen Zeitung. Sie informieren den Leser über den Tod eines Menschen.

Todesanzeige     Todesanzeige

Der neue Konfigurator ermöglicht die interaktive Erstellung von Todesanzeigen sowie das Aufbringen eines QR-Codes auf die Todesanzeige.

In verschiedenen Formaten ausgedruckt kann die Todesanzeige in beliebigen Medien veröffentlicht werden . Der Leser der Tageszeitung kann mit Hilfe seines Smartphones den QR-Code skannen und die referenzierte digitale Gedenkseite aufrufen. Dort findet er neben Kondulenzbuch weitere multimediale Informationen zum Verstorbenen.

Die Todesanzeigen auf dem FriedhofsGuide haben folgende Merkmale:

 

Todesanzeige konfigurieren

 

 

Gedenkseiten

Gedenkseiten werden für die Verstorbenen erstellt, die in der Erinnerung für immer weiterleben sollen. Ganz egal, ob es sich dabei um einen Familienangehörigen, Freund oder Prominenten handelt.

Digitale Gedenkseiten lassen sich mit FriedhofGuide.de strukturiert erstellen und verwalten. Stehen Friedhofsbesucher vor einem Grab, so können sie über die Umkreissuche oder mittels QR_Code eine vorhandene Gedenkseite an den Verstorbenen aufrufen. Sie können dann auf freigegebene Bilder, Videos und Texte direkt am Grab zugreifen, kondolieren, Kerzen entzünden oder Blumengrüße hinterlegen.

Beispiele für Gedenkseiten auf FriedhofGuide.de sind:

Jede Gedenkseite besitzt auf FriedhofGuide.de zwei Darstellungsoptionen, zwischen denen durch die Schalter Schalter für Gedenkseiten-Ansichtgewechselt werden kann.

Je nach Wunsch können diese Seiten folgende Elemente enthalten:

Weitere Informationen finden sie HIER.

 

Gedenkseite

 

 

Digitales Grab

Der Friedhof der Zukunft nutzt die multimedialen Möglichkeiten des Internets und verbindet das reale Grab mit seinem virtuellen Abbild im Internet. Diese Verbindung wird mit GPS-Koordinaten oder QR-Code hergestellt.

Der Friedhofsbesucher lässt sich die Digitalen Gräber an seinem Standort anzeigen. Anschliessend werden ihm zu jedem gefundenem Grab weitere Funktionen wie Blumen niederlegen, Navigation zur Grabstätte oder Multimediale Informationen (Bilder, Musik oder Video) angeboten.

Grabmal Friedrich Ebert  Grab von Udo Jürgens   Grab von Andrea Jüergens

Um ein Grab eines Angehörigen, Bekannten oder Unbekannten im FriedhofGuide.de einzutragen gehen Sie bitte in folgenden Schritte vor:

  1. Melden Sie sich im System an oder, wenn Sie  noch keinen Account besitzen, registrieren Sie sich für ein kostenpflichtiges Premium-Konto.
  2. Rufen Sie als angemeldeter Benutzer Ihren persönlichen Benutzer-Bereich auf und wählen dort den Menüpunkt "Gräber". Auf der dann zu sehenden Übersichtsseite Ihrer Gräber finden Sie einen grünen Button "Neues Grab erstellen". Auf diesen drücken Sie.
  3. Füllen Sie die Felder aus, bestimmen Sie die Position des Grabes (blauer Button) und speichern Sie anschliessend. Das neu angelegte Grab finden Sie dann in der Übersichtsseite Ihrer Gräber. Wenn Sie das Grab ein zweites Mal zum Bearbeiten öffnen, können Sie Bilder, Ton- oder Video-Dateien hinzufügen.

Wenn alles korrekt erfasst wurde, können Sie über das Hauptmenü das "Grab suchen" und sich den Fußweg zur Grabstelle anzeigen lassen (Bild)

GPS-Ortung des Grabes

 

 

Virtueller Friedhof

Walhalla, Hall of Fame oder Ruhmeshallen - es gibt viele Begriffe, unter denen das Andenken von Persönlichkeiten mit herausragenden Lebensleistungen gewürdigt wird.

Mit der Friedhofs-App FriedhofGuide.de können Sie Ihre eigene Ruhmeshalle erstellen. Erschaffen Sie für Ihre eigene Gruppe an verstorbenen Persönlichkeiten eine besondere Erinnerungstätte.

Die verstorbenen Bundespräsidenten Deutsche Friedensnobelpreisträger Deutsche Schauspieler Deutsche Widerstandskämpfer 20 Juli 1944 Deutsche Bundeskanzler Deutsche Erfinder Fußballweltmeister 1954

Der Virtuelle Friedhof ermöglichten Ihnen, die zuvor angelegten Digitalen Gräber auf einem Hintergrundbild zu visualisieren.

Als Hintergrund können Sie wählen zwischen

Nach dem Ausfüllen der Felder können Sie Ihre Gräber (oder auch Friedhofs-Objekte) hinzufügen. Hierzu drücken Sie den blauen Button "Grab oder Objekt hinzufügen". In dem eingeblendetem Fenster navigieren Sie an den Ort des Grabes und vergrößern die Ansicht, bis Sie den roten Markierungs-PIN sehen. Ein Klick auf diesen PIN öffnet eine kleine Infobox mit dem Namen des Verstorbenen und einem grünen + Button. Ein Klick auf diesen Button fügt das Grab in den Virtuellen Friedhof ein.

Beispiele

Virtueller Rundgang Virtueller Friedhof Rundgang auf dem Wiener Zentralfriedhof
Virtueller Friedhof Die deutschen Träger des Friedensnobelpreises
Bundeskanzler Die verstorbenen Bundeskanzler
Virtueller Friedhof Virtueller Friedhof der Familie Binder
Virtueller Friedhof Virtueller Friedhof Deutscher Schauspieler

 

 

Friedhof

Für innovative Friedhofsverwaltungen ist FriedhofGuide.de ein neuer Weg, die Friedhöfe als Orte der Geschichte, Architektur und Kunst ihren Friedhofsbesuchern zu vermitteln.

Mit Hilfe eines Smartphones können interessierte Friedhofsbesucher die multimedialen Daten über den digitalen Friedhof Standort-bezogen abrufen. Bei einem Friedhofsrundgang von Grab zu Grab gehend werden Sie über das Leben und Wirken verstorbener Persönlichkeiten informiert.

Virtueller Rundgang Zentralfriedhof Wien Virtueller Rundgang Bergfriedhof Heidelberg Virtueller Friedhof Leipzig Friedhof Pere Lachaise Der alte Friedhof in Schweinfurt

Um ein Grab anlegen zu können, muß angeben werden, auf welchem Friedhof das neue Grab liegt.

Ist der Friedhof noch nicht im System vorhanden, so wenden Sie sich bitte an den Support des FriedhofGuide.de

 

 

Friedhofsverwaltung

Um einen Friedhof anlegen zu können, muß angeben werden, welche Friedhofsverwaltung für diesen Friedhof zuständig ist.

Ist die Friedhofsverwaltung noch nicht im System vorhanden, so wenden Sie sich bitte an den Support des FriedhofGuide.de